Bitte beachte

Duftöle

In unseren Produkten werden Duftöle nur verdünnt angewendet.
Auch naturreine Öle können haut- und schleimhautreizend sein.

Allergien und Unverträglichkeiten können vorkommen, ebenso asthmatische Anfälle bei Personen, die auf einzelne Substanzen allergisch sind. Zum Teil sind allergische Reaktionen bei synthetischen Ölen seltener, da diese aus viel weniger einzelnen Bausteinen bestehen und bei den Herstellern versucht wird, auf bekannt schädliche Stoffe zu verzichten.

Verwende deshalb Duftprodukte nur unter Berücksichtigung Deiner persönlichen Verträglichkeit und eventuell vorhandenen Allergien.
Im Zweifelsfall frage Deinen Arzt!

Natürlich brennende Kerzen

Um Feuer oder Verletzungen zu vermeiden, brenne die Kerzen in Sichtweite und außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren ab. Die Kerzen niemals auf oder in der Nähe von brennbaren Gegenständen abbrennen, die Feuer fangen können.

Halte den Docht zentriert und getrimmt. Er sollte nie mehr als 1 cm lang sein, um hohe Flammen und Rauch zu vermeiden.

Lasse die Sojawachskerzen bei der ersten Benutzung drei Stunden brennen, um ein gleichmäßiges Abbrennen des Wachses sicherzustellen. Wenn die Kerze nicht für ein Minimum von drei Stunden brennt, kann das einen Tunneleffekt verursachen. Das Sojawachs schmilzt danach nur noch in einem Tunnel und nicht mehr bis zum Rand des Glases.

Natürliches Sojawachs

Wir verwenden nur Sojawachs aus 100% naturreinem Pflanzenöl (Öko-Sojawachs CB135). Bei unseren Sojawachskerzen handelt es sich also um ein natürliches Produkt.

Dieses Sojawachs hat einen niedrigen Schmelzpunkt, der bei 50° C liegt.

Demzufolge sind Sojawachskerzen empfindlich gegenüber Temperaturschwankungen und sollten immer bei Zimmertemperatur um 20° C gelagert werden. Geschieht dies nicht, kann es zum sogenannten Frosting kommen – dabei bilden sich weiße Ablagerungen auf der sonst glatten Oberfläche.

Kerzen im Glas

Die verwendeten Gläser sind teilweise transparent. Es ist daher möglich, dass man sieht, wie sich das Sojawachs stellenweise vom Glas ablöst, wenn es zu kalt wird.

In diesem Fall, stelle die Kerze an einen warmen – aber nicht zu heißen – Ort oder für etwa drei Minuten ins heiße Wasserbad, damit sich das Sojawachs wieder ausdehnt.

Bitte setze Sojawachskerzen nicht dem direktem Sonnenlicht aus, da das Wachs sonst schmelzen kann!

Wir wünschen Dir viel Spaß mit unseren schönen Sojawachskerzen!